ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

HAFTPFLICHT:

 Wir übernehmen keine Haftung für allfällige Schäden (Infektion, Rauferei usw.)

Sollte trotz unserer fürsorglichen Pflege und aller Vorsichtsmassnahmen ein Hund Anzeichen einer Erkrankung zeigen oder sich verletzen, konsultieren wir einen Tierarzt. Die Behandlungskosten gehen zu Ihren Lasten.  

Sie sollten Ihren Hund in der Haftpflichtversicherung eingeschlossen haben. 

Schäden am Inventar: Solche Schäden werden Ihnen belastet.

IMPFUNGEN:

Ihr Hund muss gegen Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Zwingerhusten geimpft sein:

sogenannte "kombinierte Impfung" 

Impfungen die mehr als 3 Jahre zurückliegen, müssen spätestens 14 Tage vor Eintritt aufgefrischt werden.

Der Impfpass ist beim Eintritt mitzubringen,

ZWINGERHUSTEN:

Alle unsere Ferienhunde benötigen eine gültige nasale KC Hustenimpfung (mindestens 3 Tage vor Eintritt).

Diese KC Nasenimpfung ist 1 Jahr gültig.

Bei Unsicherheiten rufen Sie uns oder Ihren Tierarzt bitte rechtzeitig für eine Auskunft an.

KRANKHEITEN:

Eventuelle Blessuren oder Krankheiten uns unbedingt melden, Medikamente mitgeben.

Wenn Allergien vorhanden sind, Futter mitbringen und uns informieren.

Wenn möglich Adresse angeben, welche im Notfall benachrichtigt werden kann.